Einträge von Wencke Jasper

Entgelte: Streit um Transparenz

Nach einer kontrovers verlaufenden Anhörung Anfang März im Familienausschuss hat der Deutsche Bundestag Ende März das lange Zeit innerhalb der Großen Koalition umstrittene Entgelttransparenzgesetz verabschiedet. Ende 2016 hatte die Führungskräftevereinigung ULA mit ihrer Stellungnahme zum Referentenentwurf bereits zu einer Klarstellung beigetragen. Sie betrifft den Auskunftsanspruch für Arbeitnehmer, die eine Gehaltsdiskriminierung vermuten. Demnach ist der Betriebsrat […]

Führungskräfte wollen Europa mitgestalten

Die krisenhaften Zuspitzungen in Europa im Jahr 2016 haben nun auch die Unterstützer der Europäischen Union auf den Plan gerufen. Auf allen Ebenen der Zivilgesellschaft finden sich immer mehr Befürworter eines demokratischen, friedlichen und vereinigten Europas. Auch viele Führungskräfte und ihre Verbände im In- und Ausland haben sich Gedanken darüber gemacht, in welcher Form sie […]

,

Arbeitslosengeld I: Startschuss für den Wahlkampf

Durch die Ankündigung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz, die Bezugszeit des Arbeitslosengeldes I deutlich zu verlängern, ist der Bundestagswahlkampf vorzeitig eingeleitet worden. Sie hat auch die Diskussion über die Bewertung der Agenda 2010 neu angefacht. Aus Sicht der ULA ist die Bilanz der Agenda 2010 bislang überwiegend positiv ausgefallen. Zwar wurde auch für Führungskräfte die früher […]

, ,

Schwule Führungskräfte begrüßen Gesetzentwurf zur Entschädigung der Opfer des Paragraphen 175

Weitere Verbesserung gefordert Der Völkinger Kreis (VK) begrüßt, dass das Kabinett heute endlich den Gesetzentwurf zur Rehabilitation und Entschädigung der Opfer des Paragraphen 175 beschlossen hat. “Notwendig ist nun ein zügiges parlamentarisches Verfahren, das noch offen für Verbesserungen sein sollte”, erklärt VK-Vorstandsmitglied Alf Spröde für den Berufsverband schwuler Führungskräfte und Selbständiger. Für viele Betroffene sei […]

,

Zustimmung zu Rückkehrrecht aus Teilzeit

Künftig soll es ein Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit geben. Die Führungskräfte Vereinigung ULA begrüßt diesen von der Bundesregierung geplanten Rechtsanspruch auf eine befristete Teilzeitarbeit. Damit würde ein Beitrag zu einer lebensphasenorientierten Arbeitszeitgestaltung geleistet, so die ULA in einer Stellungnahme gegenüber dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Das Gesetz ist ein erster Schritt zur […]

Entgelttransparenzgesetz: ULA bewirkt Klarstellung

Nach langen koalitionsinternen Beratungen wurde Anfang 2017 das Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit (und damit dessen Herzsstück, das “Entgelttransparenzgesetz”) beschlossen. In den parlamentarischen Beratungen kann es zwar noch zu Änderungen kommen, ein komplettes Scheitern des Gesetzes erscheint aber unwahrscheinlich. Im Vorfeld des Kabinettsbeschlusses hat die Stellungnahme der ULA zum Referentenentwurf zu einer wichtigen Klarstellung beigetragen. Beim […]