Einträge von Wencke Jasper

,

Gastbeitrag: Sexuelle Orientierung am Arbeitsplatz

Etwa zehn Prozent der Bevölkerung in Deutschland identifiziert sich als homo-, bi- oder transsexuell. Aber hat sexuelle Orientierung auch am Arbeitsplatz Relevanz? Unbedingt, findet Gastautorin Sarah Barber. Als promovierte Ingenieurin mit mehrjähriger internationaler Erfahrung als Führungskraft in Forschung, Lehre und Industrie weiß Barber, wovon sie spricht. von Sarah Barber Was Ihre Leute im Schlafzimmer tun, […]

,

Kommentar Roland Leroux zum Ja der SPD zur GroKo: Endlich!

Noch nie erwies sich die Bildung einer neuen Regierung als so zäh wie nach den Wahlen vom 24. September 2017. Diese Ungewissheit bei den politischen Rahmenbedingungen für Deutschland lähmte notwendige Veränderungsprozesse. Zwar verdeckt die derzeit gute wirtschaftliche Lage noch, dass es einen Reformstau gibt. Und doch ist den Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Gesellschaft klar, dass […]

, ,

Interview: „Unsere Aufgabe ist, den Finger in die Wunde zu legen“

Seit dem 18.11.2017 ist Malcolm Schauf nicht nur Präsident des bdvb, sondern in dieser Eigenschaft auch Vizepräsident der United Leaders Association, des deutschen Führungskräfte-Spitzenverbandes, dem der bdvb als kooperierendes Mitglied angehört. Am 7. Februar 2018 traf Schauf in Düsseldorf mit dem ULA-Präsidenten Roland Leroux zusammen. Lesen Sie HIER das vollständige Doppelinterview im Mitgliedermagazin bdvb aktuell […]

, ,

„Schönwetter-Koalitionsvertrag“ – Ökonomen zur Neuauflage der Großen Koalition

Mit der Wahl Angela Merkels zur Bundeskanzlerin am vergangenen Mittwoch steht zu erwarten, dass CDU/CSU und SPD ihre Koalition bis 2021 fortsetzen werden. Der Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte kritisiert den Koalitionsvertrag aus ökonomischer Sicht: Anstatt der Tatsache Rechnung zu tragen, dass sich in Deutschland das Produktivitätswachstum in den letzten Jahren in wichtigen Schlüsselbranchen erheblich […]

, ,

Sachgrundlose Befristung: Verkürzung erfordert Sachgrund

Soll die Laufzeit eines bestehenden sachgrundlos befristeten Arbeitsverhältnisses verkürzt werden, bedarf dies eines sachlichen Grundes. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. Ein Arbeitnehmer war von seinem Arbeitgeber ohne Sachgrund befristet eingestellt worden, als Vertragslaufzeit wurde die Zeit vom 15. Juli 2012 bis zum 31. Juli 2014 vereinbart. Die sachgrundlose Befristung über den Zeitraum von zwei Jahren […]

, , ,

Human Brain Project – EAF Berlin begleitet Gender- und Diversity-Konferenz in Madrid

Das Bewusstsein für Geschlechtergleichstellung in Forschung und Innovation zu fördern, war Ziel der ersten Gender- und Diversity-Konferenz des Human Brain Projects (HBP), die am 9. März an der Universidad Politécnica de Madrid stattfand. Das Human Brain Project vereint europaweit Forscher*innen, die verstehen wollen, wie das menschliche Gehirn arbeitet. Die EAF Berlin berät im Projekt zu […]