Geschäftsführung

Ludger Ramme

Ludger Ramme

Hauptgeschäftsführer

Rechtsanwalt Ludger Ramme ist Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände, ULA-United Leaders Association. Zugleich ist er seit 2015 Präsident des Europäischen Führungskräfteverbandes CEC- European Managers, Brüssel.  Aufgewachsen in Mülheim an der Ruhr studierte er nach einem Austauschjahr in Kanada Rechtswissenschaften in Konstanz, Münster und Barcelona. Während seiner Referendarausbildung vertiefte er seine EU-Kenntnisse am Europa-Institut der Universität Saarbrücken. Nach beruflichen Stationen im Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft in Bonn sowie als Justitiar eines mittelständischen Handelshauses in Bremerhaven wechselte er 1993 zur ULA.

Hauptgeschäftsführer

Ludger Ramme

ludger.ramme@ula.de

Andreas Zimmermann

Andreas Zimmermann, ULA

Andreas Zimmermann

Geschäftsführer Sozialpolitik

Studium der Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz (Abschluss: Diplom) sowie in Labor and Industrial Relations an der Rutgers – The State University of New Jersey (Abschluss: M.L.I.R. / USA).

Seit 1999 bei der ULA tätig; ab 2005 als Geschäftsführer Sozialpolitik zuständig für alle Fragen der gesetzlichen Sozialversicherung sowie der ergänzenden betrieblichen und privaten Vorsorge auf deutscher und europäischer Ebene.

Seit 2010 ergänzend auch Mitglied der Geschäftsführung des Führungskräfte Instituts (FKI GmbH).

Geschäftsführer Sozialpolitik

Andreas Zimmermann

andreas.zimmermann@ula.de

Klaus Bernhard Hofmann

© Harry Schnitger

Klaus Bernhard Hofmann

Leiter Public Affairs, Pressesprecher

Klaus Bernhard Hofmann wurde in Mainz geboren, hat in Mainz, in Genf und in Paris an Sorbonne und Institut d’Etudes Politiques studiert. Er begann seine berufliche Laufbahn an der Europäischen Kommission in Brüssel in der Generaldirektion Audiovisuelle Medien, Information, Kommunikation und Kultur.

1993 wechselte er im Team von Ministerpräsident Bernhard Vogel als Sprecher des Wirtschaftsministeriums in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt. Nebenberuflich war Hofmann seit 1986 als Journalist tätig und veröffentlichte u.a. in “ZEIT” und “Figaro” Artikel vor allem zu deutsch-französischen und europapolitischen Fragen.

Seit 2000 war er in Mainz als Unternehmenssprecher und Leiter Corporate Public Relations/ Public Affairs des internationalen Technologiekonzerns SCHOTT tätig. Viele Jahre für SCHOTT als Vorstand im Bundesverband Solarwirtschaft (BSW), Berlin, und in der European Renewable Energies Federation (EFRE), Brüssel, tätig.

2011 war er Mitglied im Kompetenzteam von Julia Klöckner zuständig für Wirtschaft, Umwelt, Energie und Technologie.

Leiter Public Affairs, Pressesprecher

Klaus Bernhard Hofmann

Wencke Jasper

Wencke Jasper, ULA

Wencke Jasper

Referentin Digitalisierung, Diversity und Verbandsorganisation

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Göttingen und an der Freien Universität Berlin

2007-2009 Assistentin der Geschäftsführung bei Wiserner & Partner Immobilien

2009-2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundestag und Büroleiterin im Landtag NRW

Seit 2014 Referentin für Organisation und zentrale Angelegenheiten bei der ULA

Seit 2015 außerdem Referentin für Diversity bei der ULA

Referentin Organisation und zentrale Angelegenheiten

Wencke Jasper

wencke.jasper@ula.de