Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

Die von der Großen Koalition beschlossene Stärkung der Mitarbeiterkapitalbeteiligung durch höhere steuerliche Freigrenzen ist aus Sicht des Führungskräfteverbands ULA ein Schritt in die richtige Richtung – dem aber weitere folgen sollten. „Auch nach der aktuellen Erhöhung liegt Deutschland noch immer am unteren Ende der Förderung unserer Nachbarländer“, sagte der Präsident der United Leaders Association, Roland Leroux, dem Handelsblatt.

Lesen Sie den ganzen Artikel online auf Handelsblatt.de vom 20.11.2019