Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

Handelsblatt: Roland Angst Neuer Verbandschef der Führungskräfte

Der Telekom-Manager Roland Angst ist neuer Präsident der Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände (ULA). Die Mitgliederversammlung wählte den 55-Jährigen am Mittwoch zum Nachfolger des Schott-Managers Roland Leroux. Als Vizepräsidentin…
Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

F.A.Z.: Neuer Leiter der ULA

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) berichtet, dass Roland Angst als neuer Präsident der ULA vorgesehen sei, einem Zusammenschlusses von 17 Führungskräftevereinigungen verschiedener Branchen. Die Mitgliederversammlung soll darüber…
Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

F.A.Z.: Verband dringt auf Nachbesserung im Bundestag

Mit dem geplan­ten Fonds­stand­ort­ge­setz soll nicht zuletzt das Umfeld für junge Unter­neh­men in Deutsch­land verbes­sert werden, indem der Fiskus die Mitar­bei­ter­be­tei­li­gung groß­zü­gi­ger behan­delt – doch nach…
Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

F.A.Z.: Digitale Sitzungen erfreuen auch leitende Angestellte

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) erhält für sein geplantes Betriebsrätestärkungsgesetz Unterstützung durch die Führungskräfte, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.): Ihr Interessenverband ULA zeige sich vor allem erfreut,…
Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

F.A.Z.: Wie Scholz Mitarbeiter besser am Kapital beteiligen will

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Arbeitgeber ermutigen, ihre Mitarbeiter stärker am Unternehmen zu beteiligen. Der SPD-Politiker will den Freibetrag verdoppeln: von 360 auf 720 Euro. Der Finanzminister wolle den „Gesetzentwurf…
Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

Handelsblatt: Führungskräfte plädieren für eingeschränktes Recht auf Homeoffice

Die United Leaders Association (ULA) als Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände möchte die Vorteile der Arbeit von zu Hause aus gerne in die Nach-Corona-Zeit mitnehmen. Einen „allgemeinen Rechtsanspruch auf Homeoffice“ hält…