ULA-Politik-Dialog (digital)
mit Jana Schimke MdB (CDU), Co-Vorsitzende der Kommission Arbeit und Soziales, Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT)
13. Mai 2020, 15:30 bis 17:30 Uhr

Die ULA-Verbände diskutierten mit der Arbeitsmarkt- und Wirtschaftsexpertin der Union über die Ergebnisse der Regierungskommission „Verlässlicher Generationenvertrag“, deren Arbeit die Führungskräfte mit einer eigenen Arbeitsgruppe begleitet hatten. Es bestand Einigkeit in der kritischen Bewertung der Kommissionsergebnisse. In der nächsten Legislatur müsse ein Schwerpunkt auf die Stärkung der kapitalgedeckten Vorsorge gelegt werden.

Weitere Schwerpunkte waren der Wunsch der Führungskräfte, dass die Sprecherausschüsse der Leitenden Angestellten dauerhaft per Video- und Telefonkonferenzen im Rahmen der Mitbestimmung beraten können. Auch eine größere Wertschätzung für Leistungsträger allgemein sei notwendig.