Im November 2018 fand der Firmenpartner-Workshop der EAF Berlin zum Thema „Agiles Arbeiten“ im Digital:Lab Berlin der Volkswagen Group statt.

Agilität ist in aller Munde: Immer mehr Unternehmen initiieren agile Veränderungsprozesse, die, zunächst gestartet in der IT und nach und nach übergreifend in weitere Bereiche, Auswirkungen auf die bisherigen prozess- oder projektorientierten Organisationsstrukturen haben. Auslöser ist die Annahme, in einer starren Hierarchie einer turbulenten Wettbewerbsumgebung nicht mehr standhalten zu können.

Doch was bringt das Ganze wirklich und was bedeutet es für Frauen? Führt dieser Wandel zu mehr Chancengerechtigkeit und diversen Teams? Werden immer noch bestehende Hürden eher abgebaut? Oder werden dadurch hart erarbeitete Positionen abgeschafft? Was bedeutet dies für die Zukunft?

Diesen und weiteren Fragen widmete sich der Workshop und bot Einblick in die Erfahrungen der Teilnehmenden sowie Beispiele, wie andere Konzerne diesen Weg des Transformationsprozesses beschreiten.

 

Foto: EAF Berlin