Digitalisierung und erfolgreiche Führung – europaweite Umfrage gestartet

Welche persönlichen und fachlichen Eigenschaften brauchen Führungskräfte heute und in der Zukunft, um erfolgreich zu sein? Und welche Unterstützung (Personalentwicklung, Prozess- und Organisationsstrukturen) müssen ihnen die Unternehmen dabei bereit stellen?

Diese Fragen widmet sich eine aktuelle Umfrage der europäischen Führungskräftevereinigung CEC – European Managers. Eingeladen zu der Umfrage wurden zunächst die bereits registrierten Mitglieder des von der CEC vor rund zwei Jahren gestarteten “European Manager Panels”.

Sie steht unter der Überschrift “Leadership of the future”. Neben den Mitgliedern des Panels können auch alle anderen Interessierten können an dieser Umfrage teilnehmen. Zum Fragebogen in englischer und französischer Sprache gelangen Sie hier. Die Beantwortung aller Fragen nimmt nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch.

Die CEC knüpft mit der Debatte an die in in allen europäischen Mitgliedsstaaten laufende Debatte über die Auswirkung der Digitalisierung für das Arbeitsleben an. Sie will damit feststellen, ob es Unterschiede in der Ausprägung bestimmter Trends im Vergleich anderer Länder gibt oder ob die Gemeinsamkeiten überwiegen. Sie will insbesondere auch ein Stimmungsbild der europäischen Führungskräfte ermitteln. Schließlich schickt sich die Kommission gerade an, etwa im Rahmen gemeinsamen Säule sozialer Rechte, eigene Antworten auf sozialpolitische Herausforderungen der Digitalisierung zu formulieren. In den daraus eventuell resultierenden europäischen Gesetzgebungsverfahren vertritt die CEC die Interessen der Führungskräfte.

Vorarbeiten der ULA auf nationaler Ebene

Bezogen auf Deutschland hatte sich bereits die ULA diesen Themen bereits intensiv gewidmet und hierzu Stellungnahmen und Praxisleitfädenen erstellt sowie eigene Umfrage zu den Themen Arbeiten 4.0 und Führen 4.0 durchgeführt.

Aktueller Hinweis

Der Befragungszeitraum dieser Umfrage ist mittlerweile beendet (Stand: 20. Juni 2017). Die Auswertung hat begonnen. Über die Ergebnisse werden wir berichten.

Allerdings werden für das Panel weiterhin (und fortlaufend) neue Mitglieder gesucht. Wer bereit ist, regelmäßig (drei bis vier Mal pro Jahr) an Online-Umfragen der CEC teilzunehmen, kann sich hier als Mitglied des European Managers Panel registrieren lassen.