18.11.2022 – Das +3 Debattenmagazin der Süddeutschen Zeitung hat gefragt: „Was macht Unternehmen zukunftsfähig?“ ULA-Präsident Roland Angst hat in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass die Verkörperung von Werten durch Führungskräfte in Krisenzeiten einen prominenten Platz einnimmt: Führungsstile ändern sich, Führung selbst allerdings nicht. Eine krisenfeste Führung erfordert – wie schon seit jeher – den Menschentyp, […]

Führungskräfte können Krise: Gemeinsame Umfrage von ULA und Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zeigt Resilienz angesichts von Herausforderungen wie Corona-Pandemie und digitalem Wandel Vorstellung der Ergebnisse der Umfrage des Deutschen Führungskräfteverbands ULA und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Begrüßung: Roland Angst, Präsident Deutscher Führungskräfteverband ULA e.V. Justus Lenz, Leiter Liberales Institut, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Impuls: […]

Gemeinsame Umfrage von ULA und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zeigt Resilienz angesichts von Herausforderungen wie Corona-Pandemie und digitalem Wandel. Aus der Corona-Pandemie kommend ist Deutschland in Folge des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine und der folgenden Energiepreissteigerungen nahtlos in die nächste Wirtschaftskrise gerutscht. Aber auch ohne diese beiden schwarzen Schwäne stünde dem deutschen Wohlstandsmodell […]

Die Auffassungen darüber, wer (ebenso: warum, wie und inwieweit) bei Entscheidungen beteiligt werden soll, gehen deutlich auseinander. Diese Frage wird in aller Regel unter dem Label »Partizipation« verhandelt. Und damit ist zweifellos eine Kernfrage der Führung aufgegriffen, bei der es wie so oft um nicht weniger als eine erfolgreiche Führung geht. Viel wird gerade im […]

Das Phänomen der Achtsamkeit hat in den letzten Jahren in Wissenschaft und Praxis zunehmend Bedeutung erlangt. Achtsamkeit wurde dabei auf einer individuellen Ebene betrachtet. Achtsamkeit ist allerdings alles andere als ein ausschließlich individuelles Phänomen, sondern kann sich auch auf Teamprozesse beziehen. In Zeiten von New Work und der Digitalisierung, flacheren Hierarchiestrukturen sowie agilen Arbeitsweisen in […]

Die Erfahrungen von Jobwechslern, die von einem Unternehmen zum nächsten wechseln, sind sehr unterschiedlich. Während manche Mitarbeiter das Gras auf der anderen Seite grüner finden, fühlen sich andere im neuen Job schlechter gestellt. Sie beschließen, zu ihrem früheren Arbeitgeber zurückzukehren und sogenannte „Boomerang-Mitarbeiter“ zu werden. Die schnelle und „richtige“ Wiedereinstellung von Talenten scheint eine attraktive […]

Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

20.09.2022 – In der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) wurde die Positionierung der ULA zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum Thema Arbeitszeiterfassung aufgegriffen. Auf die Ampelkoalition steigt damit der Druck, das Arbeitszeitrecht gesetzlich neu zu regeln – und dabei auch die sogenannte Vertrauensarbeitszeit neu abzusichern, berichtet die F.A.Z. im Wirtschaftsteil. So sieht es auch der ULA – […]

  Führungskräfte-Dialog der ULA (digital) Impuls: Prof. Dr. Carsten Schermuly, Vizepräsident für Forschung und Transfer der SRH Hochschule Berlin Moderation: Michael Schweizer, Hauptgeschäftsführer der ULA 20. September 2022, 17:00 bis 18:00 Uhr Mehr als 50 Teilnehmer hatten sich am 20. September zur digitalen Ausgabe des ULA-Führungskräfte-Dialogs eingewählt. Thema diesmal: New Work in einem utopischen Format […]

Führungskräfte können Krise: Gemeinsame Umfrage von ULA und Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zeigt Resilienz angesichts von Herausforderungen wie Corona-Pandemie und digitalem Wandel   Vorstellung der Ergebnisse der Umfrage des Deutschen Führungskräfteverbands ULA und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Begrüßung: Roland Angst, Präsident Deutscher Führungskräfteverband ULA e.V. Justus Lenz, Leiter Liberales Institut, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit […]

Symbolfoto Presse, © mitrija – Fotolia.com (#68115641)

19.05.2022 – Im Fachmedium Arbeit und Arbeitsrecht wurde die Kritik der ULA an dem Referentenentwurf des neuen Gesetzes zur Umsetzung der mitbestimmungsrechtlichen Regelungen der Umwandlungsrichtlinie aufgegriffen. Die ULA hatte kurz zuvor eine Pressemitteilung hierzu veröffentlicht. Der Artikel findet sich online.

Wenn man sich neue Geschäftsmodelle in verschiedenen Märkten anschaut, wird deutlich, dass immer mehr Anbieter versuchen, die Value Proposition (Nutzen- oder Wertversprechen) vom Kunden her zu denken und zu verstehen, was der Kunde wirklich will.  Für die Unternehmen bedeutet dies ebenfalls eine grundlegende Transformation von einer inside-out- hin zu einer outside-in-Sicht. Damit rücken die Unternehmen […]

Wie häufig sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitenden? Können sie ermessen, wie viel Informationsbedarf besteht? Sind Sie sicher? Denn Studien legen nahe, dass Führende den Bedarf an Kommunikation deutlich unterschätzen. Und wie bewerten es die Geführten, wenn Sie zu viel in deren Augen aufgabenbezogen kommunizieren? Leadership Insiders widmet sich heute der Intensität der Führungskommunikation und gewährt […]