Einträge von Michael Schweizer

Jetzt anmelden für den 29. Juni zu “Führen während der Pandemie: Eine empirische Studie unter deutschen Führungskräften”

ULA-Führungskräfte-Dialog (digital) mit Prof. Dr. Theresa Treffers, Lehrstuhl für Strategie und Organisation der Technischen Universität München 29. April 2021, 16:00 bis 17:00 Uhr Was ist gute und was ist schlechte virtuelle Führung? In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Strategie und Organisation der TU München hat die ULA hierzu eine umfassende Befragung unter rund 250 Führungskräften […]

, , , ,

Zweites Führungspositionen-Gesetz: Fortschritt auf dem Weg zu Chancengleichheit

Die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände ULA (United Leaders Association) sieht in dem heute vom Deutschen Bundestag verabschiedeten Zweiten Führungspositionen-Gesetz (FüPoG II) einen in Teilen geeigneten Beitrag, um ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern in Führungspositionen zu erreichen. Die Evaluation des ersten Führungspositionen-Gesetzes hat bei aller positiven Entwicklung auch Defizite aufgezeigt. „Eine Zielgröße Null, wie […]

, , , ,

Mixed-Leadership-Konferenz: Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz richtig bewerten

Die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände ULA (United Leaders Association) stellt in Kooperation mit der BAYER AG und VAA, BPW, EAF, EWMD sowie VK als weiteren Partnern aus dem Führungskräfte-Netzwerk das Thema gemischte Teams und deren Erfolg in Bezug auf Künstliche Intelligenz (KI) in den Mittelpunkt einer viel beachteten Digitalkonferenz. Die mehr als hundertzwanzig Teilnehmerinnen und […]

, , ,

Führungskräfte begrüßen wichtige Schritte zur Modernisierung der betrieblichen Mitbestimmung

Die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände ULA (United Leaders Association) begrüßt, dass mit der heutigen Zustimmung des Bundesrats zum Betriebsrätemodernisierungsgesetz ein erster Schritt zur Modernisierung der betrieblichen Mitbestimmung erfolgt ist. „Wichtig ist, jetzt das Gute aus der Pandemie zu bewahren. Dass die Sprecherausschüsse der leitenden Angestellten und die Betriebsräte auch künftig Sitzungen mittels Video- und Telefonkonferenzen […]

Handelsblatt: Roland Angst Neuer Verbandschef der Führungskräfte

Der Telekom-Manager Roland Angst ist neuer Präsident der Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände (ULA). Die Mitgliederversammlung wählte den 55-Jährigen am Mittwoch zum Nachfolger des Schott-Managers Roland Leroux. Als Vizepräsidentin wurde Birgit Schwab von Wacker Chemie neu in den Vorstand gewählt. Die ULA mit ihren 17 Mitgliedsverbänden sieht sich als das politische Sprachrohr aller Führungskräfte in Deutschland. […]