Initiative für mehr Frauen in der Digitalisierung

Die EAF Berlin ist eine von 50 Akteur*innen, die sich zur Initiative #SheTransformsIT zusammengeschlossen haben, um eine Plattform für mehr Frauen in der Digitalisierung zu schaffen.

Diverse Teams, Gestalter*innen und Entscheider*innen sind mitunter die wichtigsten Zutaten für das nachhaltige Gelingen der Digitalisierungen – auf all ihren Ebenen. Frauen* müssen den digitalen Wandel mitgestalten. Die digitale Transformation von Gesellschaft, Wirtschaft und Staat muss inklusiv und partizipativ gestaltet sein, um zu gelingen. Aktuell liegt Deutschland mit 16 % Frauenanteil in der IT-Branche in Europa auf einem der letzten Plätze.

Das parteiübergreifende, interdisziplinäre Bündnis von Akteur:innen aus Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Sicht- und Aufmerksamkeit für das Thema zu erhöhen und ein Netzwerk zu schaffen, das sich für mehr Diversität in der Digitalisierung einsetzt. „Zu einer fairen, zukunftsfähigen Organisationskultur gehören unbedingt mehr Frauen als Gestalterinnen und Entscheiderinnen. Die digitale Transformation birgt Risiken, jedoch auch große Chancen für mehr Gleichberechtigung. Diese gilt es genau jetzt zu nutzen“, so Vorstandsvorsitzende Helga Lukoschat, die das Bündnis #SheTransformsIT stellvertretend für die EAF Berlin unterstützt. Nach dem Startschuss anlässlich des Digitalgipfels 2020 der Bundesregierung plant das Bündnis weitere Aktionen für 2021. Bleiben Sie auf dem Laufenden oder besser noch: Gestalten Sie mit!

Weitere Unterstützerinnen und mehr Informationen zum Bündnis finden Sie auf www.shetransformsit.de

Dr. Helga Lukoschat, Vorstandsvorsitzende EAF Berlin