Im Rahmen der Kooperation zwischen ULA und Leadership Insiders empfehlen wir Ihnen die Lektüre eines neuen, kompakten Beitrags von Prof. Jürgen Weibler zum Thema “Langeweile. Kreativitätsschub für die Führungsetage.”

Die Philosophen Renate Breuninger und Gregor Schiemann haben sich vor Kurzem in einem Herausgeberwerk auf die Suche nach dem besseren Verständnis der Langeweile begeben, einem unzeitgemäßem Gefühl, das in unserer nahezu eingeforderten Erlebnisgesellschaft gerne tabuisiert wird.  Für Führungskräfte sowieso: „Langeweile, was ist das?“. Ein Zugeständnis wäre ein absolutes No-Go, strombergmäßig allenfalls in einer Form wie „nur in ihrer Gegenwart“ zulässig.  Denn: Es gibt doch immer etwas zu tun, immer etwas zu verbessern, so die Managementerzählung. Guihyun Park von der Singapore Management University rehabilitiert die Langeweile mit ihrem Forscherteam (2018) und zeigt, dass Langeweile ein origineller Kreativmotor nicht zuletzt für Führungskräfte sein kann. Leadership Insiders zeigt wieso.

Weiter zum vollständigen Beitrag unter www.leadership-insiders.de.