Heute am 11.10.2020 feiert die Welt den internationalen Coming-Out Day! Wir als UHLALA Group (Empowering LGBT+ People in the Working World) und PROUT AT WORK feiern mit und veröffentlichen zu diesem Anlass zum dritten Mal die GERMANY’S TOP 100 OUT EXECUTIVES Liste. Sie wirft das Licht auf 100 erfolgreiche, geoutete Führungskräfte aus der Wirtschaft und zeigt ganz klar, dass der berufliche Erfolg nicht vom Geschlecht oder der eigenen sexuellen Identität abhängt. Die gelisteten LGBT+ Führungskräfte sind Vorbilder für LGBT+ Angestellte in ganz Deutschland.

Das Siegerpodest teilen sich in diesem Jahr bekannte Gesichter mit Anastasia Biefang, Kommandeurin bei der Bundeswehr, auf Platz 2 und Ralph Breuer auf Platz 3. Den ersten Platz konnte sich allerdings CEO der UFA GmbH Nico Hofmann in diesem Jahr sichern.

Neben der GERMANY’S TOP 100 OUT EXECUTIVES Liste erschien heute zum ersten mal die Liste GERMANY’S TOP LGBT+ VOICES. Die Liste hebt 50 Personen hervor, die sich im besonderen Maße für die Chancengleichheit für LGBT+ am Arbeitsplatz im Jahr 2020 eingesetzt haben. In diesem Jahr konnte sich Nikita Baranov, Executive Assistant to Chief Human Resources Officer & LGBT+ Evangelist bei METRO AG, den ersten Platz sichern. Neben Nikitas Position im HR-Management führt er mit Herzblut die Funktion des Sprechers von „MetroPride“, dem internen Netzwerk der „Metro“-Gruppe für LGBT+-Mitarbeiter:innen aus. Das Siegerpodest teilt sich Nikita mit dem zweitplatzierten, Malte Stübinger, Associate der Kanzlei Latham & Watkins, und Manuela Neuroth, Fachabteilungsleiter:in Mineralogie im Bereich Forschung bei RWE Power, die sich erfolgreich den dritten Platz sichern konnte. Wir gratulieren unseren Top 3 und allen weiteren Platzierten recht herzlich!

Zu den Listen mit Fotos auf der OUT EXECUTIVES-Website

In diesem Jahr belegt ULA-Hauptgeschäftsführer Ludger Ramme Platz 84 in der Top 100 Out Executives-Liste.

Zur Liste vom letzten Jahr