DiverseCity Online Kongress Essen 2020

Am 8. Dezember 2020 fand bereits zum zweiten Mal der DiverseCity Kongress online statt. Dieses Mal live aus Essen und jede_r konnte kostenfrei dabei sein.

Unter dem Motto Vielfalt leben – Ein internationaler Dialog zu LSBTI* und Gleichstellung vermittelten uns die Moderator_innen Matthias Weber, Vorstandsvorsitzender des Völklinger Kreis und Professorin Dr. Anja Seng von der FOM Hochschule Einblicke, wie interessant aber auch aufwendig es ist, etablierte Strukturen zu verändern, um mehr Diversität und Inklusion in Unternehmen und Gesellschaft zu ermöglichen.

In zwei Themenblöcken sprachen hochkarätige Sprecher_innen internationaler Partnerstädte Essens über ihre Arbeit:

Im Themenblock „queer lives matter“ gab es Einblick in die LGBT+ Arbeit von Etai Pinkas Arad aus Tel Aviv-Yafo und Beiträge von Eveliina Kiema-Majanen aus Tampere, Emmanuel Carroz aus Grenoble und Kristy McNally aus Sunderland.

Im Themenblock „Gleichstellung der Geschlechter – Frauen holen mächtig auf“ stellte Jutta Becker den Gleichstellungsplan der Stadt Essen vor, Nicol Sanakin aus Nischni Nowgorod gab uns Einblick in den Stand der Geschlechtergleichheit in Russland und Anat Eizik Caspi aus Tel Aviv-Yafo sprach zur Gleichstellungsarbeit in Israel.

Ergänzend gab es hierzu ein Interview mit Wolfgang Berude, Preisträger des Essener Blütenfestaward und eine Keynote von Professorin Dr. Anja Seng. Als Expertin für Employer Branding und Diversity Management sprach sie über die Vorteile von Vielfalt in der Stadtverwaltung und Kommune.

Die Veranstaltung DiverseCity Kongress Essen 2020 wurde durchgeführt vom Völklinger Kreis in Kooperation mit der Stadt Essen und mit freundlicher Unterstützung durch Queeres Netzwerk NRW.

Sie wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Alle aktuellen Informationen im Detail finden Sie unter: www.diversecity.de

Mehr Informationen zum Völklinger Kreis und seinen Projekten unter:
www.vk-online.de / www.diversecity.de / www.max-spohr-preis.de