VDL: 1. Digitaler Agrarkarrieretag – Ein voller Erfolg

Das Karriere- und Bildungsportal AgroBrain und der VDL-Berufsverband Agrar, Ernährung, Umwelt e. V. brachten am 23. Oktober Studierende und spannende Arbeitgeber aus dem Agrarbereich digital zusammen. Beim 1. Digitalen Agrarkarrieretag präsentierten sich führende Unternehmen aus der Grünen Branche bei der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG im rheinland-pfälzischen Montabaur und klärten über individuelle Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in ihren Unternehmen auf.

Digital dabei

Der Clou: Um beim 1. Digitalen Agrarkarrieretag dabei zu sein, musste kein Reiseweg auf sich auf sich genommen werden, denn die Veranstaltung wurde per Livestream auf Facebook und YouTube übertragen.

Die Teilnehmer verfolgten das Geschehen nicht nur zu Hause an den Computerbildschirmen, sondern auch beim vom VDL organisierten Public Viewing an ausgewählten Hochschulstandorten in Berlin, Kiel, Bonn, Gießen, Göttingen, Bingen, Hohenheim und Weihenstephan. Sowohl vorab als auch während der Sendung konnten Fragen eingereicht werden, die dann von den Unternehmen live beantwortet wurden. Gastvorträge von Branchenkennern und Karriereberatern rundeten die Veranstaltung ab.

Experiment geglückt

AgroBrain ist mit dem Auftakt sehr zufrieden: „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg“, erklärt AgroBrain-Geschäftsführer Stefan Krämer. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen mit dem 1. Digitalen Agrarkarrieretag rund 250.000 Interessierte erreicht. „Das zeigt doch, dass innovative Ansätze auch in der sonst eher als konservativ angesehenen Agrarbranche durchaus positiv angenommen werden“, ist Krämer überzeugt.

VDL-Präsident mit wertvollen Tipps zum Berufseinstieg

Als Präsident des VDL, dem größten deutschen Berufsverband für die akademischen Berufe in den Bereichen Agrar, Ernährung und Umwelt, der über 10.000 Fach- und Führungskräfte in der Grünen Branche erreicht, ist Markus W. Ebel-Waldmann mit den Anforderungen, die Arbeitgeber an Bewerber stellen, bestens vertraut. Er kennt die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in vielen deutschen Unternehmen der Branche und konnte daher wertvolle Tipps geben, was Absolventen bei der Jobsuche beachten sollten.

„Ich bin überzeugt, dass wir mit diesem hochinnovativen Format des digitalen Karrieretages einen Meilenstein in der Agrarbranche gesetzt haben, der die bisherigen Rekrutierungswege revolutionieren wird“, so Ebel-Waldmann. „Nach dem überwältigenden Erfolg dieser Premiere werden wir die Digitalisierung als Chance verstehen, um Arbeitgeber und Absolventen auch über diesen Weg zusammenzubringen“.

VDL Campus Challenge ein voller Erfolg

Bei der „Campus Challenge“ des VDL hatten teilnehmende Hochschulen die Chance, sich ein exklusives zweitägiges Coaching von Karriereberatern von AgroBrain für ihre Studierenden zu sichern. Im Split-Screen-Modus sahen die Zuschauer spannende Quizrunden mit Fragen aus dem landwirtschaftlichen Bereich. Der Jubel im Hörsaal war groß, als die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn am Ende der Sendung als Sieger feststand.

Termin vormerken

Eine Fortsetzung der Veranstaltung im kommenden Jahr ist längst beschlossene Sache. Am 29. Oktober 2018 wird der 2. Digitale Agrarkarrieretag stattfinden. Wer die Premiere des Digitalen Agrarkarrieretags verpasst hat, kann sich die Wiederholung jederzeit und in voller Länge unter www.digitaler-agrarkarrieretag.de ansehen.

 

Foto @VDL: Namen und dazugehörige Unternehmen der Teilnehmer (von links nach rechts): André Schwarte (VR Plus Altmark-Wendland eG) Stefan Neukirch (AgroBrain) Andreas Oebbeke (Trouw Nutrition Deutschland GmbH) Vanessa Funken (Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG) Alexander Schwarz (AgroBrain) Rainer Rauschenberger (VR Plus Altmark-Wendland eG) Katja Bongardt (agrarzeitung) Kai Geisslreither (Akademie Deutscher Genossenschaften ADG) Grit Worsch (VR Plus Altmark-Wendland eG) Markus Ebel-Waldmann (VDL Berufsverband e.V.) Stefanie Strasser (AgroBrain) Joachim Zwank (AgroBrain) Stefan Krämer (AgroBrain) Chris Schmidt (RadioCom)