Chancengleichheit & Vielfalt – Aktuelle Meldungen

Unsere Grundsatzpositionen zu diesem Thema

Banner BPW Germany

Gemeinsame Pressemitteilung von: BPW Germany e.V. | Journalistinnenbund | Pro Quote Medien | Pro Quote Regie zum Thema Lohngerechtigkeit

,
Mehrere Frauenverbände haben das Abweisen der Klage auf Lohngerechtigkeit der ZDF-Journalistin Birte Meier als falsches Signal kritisiert. Das Berliner Arbeitsgericht hatte am Mittwoch entschieden, die Klage der „Frontal 21“-Reporterin…
Symbolfoto Vereinbarkeit, © RioPatuca Images - Fotoliac.om (##111079450)

Zustimmung zu Rückkehrrecht aus Teilzeit

, ,
Die ULA hat den geplanten Rechtsanspruch auf eine befristete Teilzeitarbeit (anders formuliert: ein Rückkehrrecht aus Teilzeit- in Vollzeit) begrüßt. Sie wäre ein Beitrag zu einer lebensphasenorientierten Arbeitszeitgestaltung, so die ULA…
Banner BPW Germany

BPW Germany begrüßt Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit

, ,
Faire Löhne bringen Vorteile für Frauen und Männer sowie für Gesellschaft und Wirtschaft. Der vom Bundeskabinett heute beschlossene Entwurf für ein Gesetz zur Förderung von Transparenz von Entgeltstrukturen, das vom Bundesministerium für…
Banner VK Völklinger Kreis

VK: Um der Betroffenen willen: schnell entschädigen

, ,
Der Völklinger Kreis (VK), der Berufsverband schwuler Führungskräfte und Selbständiger, hat im Rahmen der Verbändebeteiligung den Referentenentwurf zum StrRehaHomG an das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz geschickt. Der…
Symbolfoto Qualifizierung, © Jens Gyarmaty

Beteiligungsrechte von Sprecherausschüssen sichern

, ,
Im Gesetzgebungsverfahren über ein Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit hat sich die ULA für die Anerkennung der Beteiligungsrechte von Sprecherausschüssen der leitenden Angestellten eingesetzt. Den Anstoß zu dem Gesetz liefert der Koalitionsvertrag.…
Symbolfoto Gleichbehandlung, (c) Leigh Prather– Fotolia.com (#88774668)

Lohngerechtigkeit und Entgelttransparenz: ULA fordert Nachbesserungen

, ,
Die Führungskräftevereinigung ULA als Interessenvertretung der Führungskräfte in Deutschland fordert im Rahmen der ministeriellen Anhörung Nachbesserungen an dem vorliegenden Gesetzentwurf. Der erste Punkt betrifft den individuellen Auskunftsanspruch,…